Projektsteuerung.

An der Seite des Bauherrn Aufgaben und Prozessverantwortlichkeit übernehmen. Fachkompetenz einbringen, um in hoher Qualität termin- und kostengerecht Leistungen abzuliefern. Teamwork organisieren und Abläufe kontrollieren und protokollieren. AIG-Tools nutzen.

Erfolg durch gezielte Projektsteuerung

Diese ist Arbeits- und Organisationsform für komplexe, zeitlich begrenzte Bauprojekte die u.a. folgende Nutzenpotenziale mit sich bringen:

  • Effektivität

    Wirkungsvolle, ganzzeitliche und nachhaltige Problemlösungen durch Teamarbeit bei Einbeziehung aller Beteiligten — „Do the right things“.

  • Effizienz

    Kürzere Bearbeitungszeiten durch konzentriertes, planvolles Vorgehen; geringere Gesamtkosten — „Do the things right“.

  • Kontrollierbarkeit

    Gezielte Projektsteuerung durch Projekt- und Multiprojektcontrolling

  • Plantreue

    Höhere Plantreue durch professionelle Planung und Steuerung

  • Transparenz

    Verbesserte Transparenz durch webbasierte Projektdokumentation und Projektkommunikation

  • Wissensmanagement

    Nachhaltiger Wissenstransfer durch Teamarbeit, „lessons learned“ und Dokumentation

  • Machbarkeit

    Studien zur Umsetzbarkeit von Aufgabenstellungen.